"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." 

(Zitat aus dem Buch: Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry)

Dieses Zitat begleitet mich seit meinen Jugendjahren. Sind wir heute sehr auf das Äusserliche fixiert, die inneren Werte und das innere Erleben werden oftmals in den Hintergrund gestellt oder gar verdrängt. Doch ist es genau dieses Innenleben, welches uns ermöglicht mehr zu sehen, mehr zu erfahren, hinter das Äusserliche zu blicken.

Körperkontakt und Berührung sind ein menschliches Grundbedürfnis. In jedem Menschen ist die Sehnsucht nach liebevoller, sanfter Berührung vorhanden. In unserer rationalen,  effizienzorientierten Welt ist jedoch meist kein Platz für solch einen sensiblen, zwischenmenschlichen Austausch.

In meinen Therapien ist es mir wichtig genau diesem zwischenmenschlichen Austausch Raum zu geben und dadurch die Erfahrung zu ermöglichen, dass "äusserliches Berührt-Werden" und "inneres Berührt-Sein" zusammen gehören und in einer Wechselwirkung zueinander stehen.

Ausbildung in:

Dipl. Fussreflexzonentherapeutin (Bio-Medica, Basel)

Dipl. Reflexzonentherapeutin (Bio-Medica, Basel)

Nährstoffcoach zertifiziert (Biogena, Österreich)

Weiterbildungen in:

Tibetischer Heilmassage, Wickelanwendungen, Reiki Grad 1, Nervenreflexzonen am Fuss, reflektorische Lymphbehandlung, Bindegewebsmassage und Schröpfen, Ohrreflexzonen - Ohrakupressur, Hand- und Schädelreflexzonen, Reflexzonen Wechseljahre

Annic Scholer

078 919 68 79

annic.scholer@gmail.com

  • Facebook - Weiß, Kreis,