Kinder und Säuglinge

Sinneswahrnehmung ist der natürliche Prozess der Aufnahme und Verarbeitung von Reizen, sei es aus der Umwelt oder aus dem Körperinnern, wie z. B. Gefühle. Auf eine Sinneswahrnehmung  reagieren wir mit unterschiedlichem Verhalten, das wiederum die Wahrnehmung beeinflussen kann. Die Sinneswahrnehmung hilft, uns in der Welt zurechtzufinden.

Kinder sind heute oft vielen äusseren Reizen ausgesetzt, was zu Disharmonien und Blockaden, innerer Unruhe bis hin zur Erschöpfung führen kann. 

Die Reflexzonentherapie wie auch die Vitalstofftherapie unterstützen den natürlichen Energiefluss im Körper und helfen den Kindern, sich selber wieder besser wahrzunehmen, die eigenen Grenzen zu spüren und das innere Gleichgewicht wieder herzustellen.

Hilft bei:

Drei-Monats-Koliken, Zahnbeschwerden (Zahnen), Bauchschmerzen, Schlafproblemen, Wachstumsbeschwerden,

Konzentrationsstörungen, Ängsten jeglicher Art, Stress, innerer Unruhe und Nervosität, AD(H)S.

 

Vor der ersten Behandlung führe ich ein Anamnese Gespräch mit der Bezugsperson des Kindes durch.
Die Anamnese dient zur Ermittlung der Grundkonstitution und ermöglicht eine individuelle Betreuung und Behandlung.

Annic Scholer

078 919 68 79

annic.scholer@gmail.com

  • Facebook - Weiß, Kreis,